Aktuelle Information zu Corona Virus

Liebe Patienten / innen!

Ich möchte Sie auf diesem Weg informieren, dass die Praxis mit den vorgegebenen Hygienemaßnahmen weiterhin geöffnet bleibt.

Da ich dem Gesundheitssystem angehöre, dürfen Patienten/ innen auch bei der momentanen Allgemeinverfügung der Stadt Karlsruhe (www.corona.karlsruhe.de ) zu medizinischen Behandlungen kommen.

Für Patienten / innen, die kürzlich in einem Risikogebiet waren, wird die Behandlung um mind. 14 Tage verschoben, bitte melden Sie sich dazu rechtzeitig telefonisch oder per mail in der Praxis.

Wenn Sie akute Erkältungssymptome haben (Husten, Fieber, Atembeschwerden, Halsschmerzen oder Ähnliches), rufen Sie mich bitte an oder mailen Sie, um Ihren Termin zu verschieben.

Bitte waschen Sie Ihre Hände vor und nach betreten der Praxis.

Für mich ist ein hygienischer Umgang mit den Patienten / innen selbstverständlich.

Bei Fragen sprechen Sie mich gerne an.

Sollten sich Änderungen aufgrund gesetzlicher Vorgaben ergeben, werde ich Sie schnellstmöglich informieren.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.infektionsschutz.de und www.rki.de

 

Ihre Osteopathiepraxis Katrin Haugwitz

 

Ich freue mich, daß Sie sich mir anvertrauen und ich Sie ein Stück auf Ihrem Gesundungsweg unterstützen darf.

Osteopathie

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche und manuelle Therapie, die der Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen dient.

Sie wurde Ende des 19. Jahrhundert von dem amerikanischen Arzt Dr. Andrew Taylor Still (1828-1917) begründet und entwickelt sich seither ständig weiter. Er stellte die selbstregulierenden Kräfte der Natur in den Mittelpunkt der Osteopathie und formulierte die vier Grundprinzipien, welche bis heute noch die Grundlage bilden.

  1. Der Körper ist eine Einheit. Die Osteopathie betrachtet alle Teile des physischen Körpers, den Geist und die Seele als miteinander verbunden und in Wechselbeziehung zueinander.
  2. Der Körper hat die Fähigkeit zur Selbstheilung.
  3. Struktur und Funktion beeinflussen sich gegenseitig.
  4. Leben ist Bewegung – Bewegung ist Leben

Die Osteopathie versteht sich als sinnvolle Ergänzung zur bestehenden klassischen Medizin.

Mehr Informationen erhalten Sie beim Verband der Osteopathen Deutschland unter www.osteopathie.de

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.
Untere Albrechtstr. 15
65185 Wiesbaden

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.

Behandlung

Ablauf

Ziel der osteopathischen Behandlung ist die Erhaltung oder Wiederherstellung der Beweglichkeit des ganzen Organismus, um die Fähigkeit des Körpers zur Selbstheilung zu verbessern.

Zuerst führe ich  ein ausführliches Anamnesegespräch, das nicht nur Ihre aktuellen Beschwerden, sondern auch die Krankengeschichte (Operationen, Unfälle…) mit einschließt.

Daran schließt sich die manuelle Untersuchung und Behandlung, welche mit spezifischen osteopathischen Techniken durchgeführt wird.

Die Ursache für  Beschwerden kann in allen Bereichen des Körpers liegen, da diese über Bänder und Bindegewebe  miteinander in anatomischer Verbindung stehen.

Daher untersuche und behandele ich sowohl

  • den Bewegungsapparat mit Knochen, Muskeln, Gelenken, Sehnen und Bindegewebe (Fascien)
  • das Organsystem, also die inneren Organe mit den dazugehörigen Blut-, Nerven- und Lymphgefäßen
  • das Cranio-Sakrale System mit Schädel, Kreuzbein, Nervensystem, Gehirn und Rückenmarksflüssigkeit

Die Behandlungen dauern 50 – 60 Minuten und finden im Abstand von ein bis vier Wochen statt, in Abhängigkeit vom Beschwerdebild, ob es sich um ein akutes oder chronisches  handelt.

Bitte bringen Sie zur Behandlung ein Handtuch mit.

Wenn Sie Fragen haben, ob die Osteopathie für Sie oder die Beschwerden Ihres Säuglings/Kindes geeignet ist, dann rufen Sie mich gerne an oder schicken Sie mir eine Nachricht.

Kosten

Seit Inkrafttreten des Versorgungsstrukturgesetzes 2012 beteiligen sich gesetzliche Krankenkassen an den Kosten für Osteopathie.

Da jede Kasse ihr eigenen Vorgaben hat, erkundigen Sie sich bitte unter www.osteokompass.de oder fragen bei Ihrer Kasse persönlich nach, ob und in welcher Höhe sie sich an Ihrer Behandlung finanziell beteiligt.

Privatpatienten und Patienten mit einer Zusatzversicherung für Heilpraktiker erhalten eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GeBüH).

Als Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland bin ich dort auf der Therapeutenliste namentlich aufgeführt.

Über mich

1996 Abschluß als  Physiotherapeutin
2006 Abschluß der 5-jährigen Ausbildung in der Osteopathie (BAO)
2011 Heilpraktikerzulassung durch das Gesundheitsamt Karlsruhe

Weiterbildung:

Unter anderem:

1999 Abschluß in Manueller Therapie nach Kaltenborn/Evjenth
2010 FDM (Fasciendistorsionsmodell nach Typaldos) bei Georg Harrer
2014 Abschluß der 2-jährigen Kinderosteopathie bei Tom Esser
2016 Manipulationskurs für Frauen: Wirbelsäule und Hüfte bei Lucia Pereira
2016 Schwangerschaft und Osteopathie bei Dr. Steven Sandler
2016 TMG in der osteopathischen Verkettung beim Erwachsenen bei Philip Van Caille
2018 Trust your hands bei Tim Marris
2019 Der viszerale Aspekt der Osteopathie heute bei Ken Loosing
2019 Modul 2/2+ Osteopathy in the Cranial Field SCCO

 

So finden Sie mich

 

Parkplätze

In der unmittelbaren Umgebung in der Schwarzwaldstraße gibt es kostenlose Parkplätze. In der Bahnhofsstraße sind zudem gebührenpflichtige Parkplätze verfügbar.
In der Klosestraße ist das Parken Anwohnern vorbehalten.